4.2.4 Mirador Viewer - WissKI Mirador Integration

Mirador ist ein konfigurierbarer, erweiterbarer und einfach zu integrierender Bildviewer, mit dem Bilder aus weltweit verteilten Repositories mit Anmerkungen versehen und verglichen werden können. IIIF-Support. Weitere Informationen zum Mirador Viewer selbst hier: https://projectmirador.org/

In diesem Tutorial wird nur beschrieben, welche Schritte nötig sind, um den Viewer mit Hilfe einer View in WissKI einzurichten, nicht wie ein Image Server (z.B. IIPImage https://iipimage.sourceforge.io/documentation/server/) installiert wird. 

Für WissKI existiert ein eigenes Modul zur Integration des Mirador Viewers, das über Manage > Extend installiert werden muss.

install mirador

Einrichten der View 

 

Gehe auf Manage > Structure > Views > Add new view, um eine neue View zu erstellen. Wähle unter View settings WissKI Entity aus.

Klicke unter Page settings auf Create a Page und setze als Display format WissKI Mirador.

add new view

Für die Konfigurierung der View sind wenige Schritte nötig:

Wähle unter Filter criteria ein Bundle aus, das einen Pfad für Bilddateien besitzt z.B. das Bundle Sammlungsobjekt. 

Hinweis: Sinnvoll ist es für den Viewer einen zweiten Filter zu setzen, der verhindert Sammlungsobjekte ohne Bilddateien anzuzeigen.

Dazu füge den Bildpfad im Bundle Sammlungsobjekte hinzu und wähle als Operator “Is not empty” aus.

filter

Die Page settings sind beliebig einstellbar und können hier (http://wiss-ki.eu/documentation/wisski_manual/4.2.2._creating_views) nachgelesen werden. 

Neben den Filtern können auch Sortierkriterien hinzugefügt werden: 

sortierkriterien

Damit der Nutzer die Sortierung frei auswählen kann, muss bei jedem Sortierkriterium der Haken “Expose this sort to visitors, to allow them to change it” gesetzt sein.

Die View für den Mirador Viewer ist fertig eingestellt und kann abgespeichert werden.

mirador view
Gehe nun auf die Page zum Mirador Viewer und prüfe, ob die Sammlungobjekte angezeigt werden.

Die Page sollte in etwa so aussehen: 

default

Klicke anschließend auf “addItem”, damit die Objekte angezeigt werden:

Übersicht

Falls dies nicht der Fall ist, muss kontrolliert werden, ob die WissKI IIIF Settings eingerichtet sind. Oder es gibt noch keinen IIIF-Server bei Ihnen?

Gehe dazu über Manage > Configuration > WissKI > WissKI IIIF Settings und trage die Konfiguration nach.

konfig

 

Diese Informationen werden dann bei den einzelnen Bilddateien angezeigt:

iiif