2.1.1. Freitextfelder – Erfassen und Verlinken im Editor

WissKI bietet die Möglichkeit bestimmte Felder so einzustellen, dass die Werte über einen Editor eingegeben werden können. Dies ist sinnvoll, wenn bestimmte Aspekte als Fließtext festgehalten werden sollen. Für Bemerkungen zu einer Instanz eines bestimmten Konzepts ist es beispielsweise sinnvoll, nicht einzelne Schlagworte, sondern einen Fließtext eingeben zu können.

Möchte man auf eine bestimmte Zeichenkette einen Link setzen, so wird diese zunächst markiert und anschließend das Verkettungs-Symbol in der Editor-Tool-Leiste angeklickt:

Anschließend öffnet sich eine Maske mit einem Feld für den Link, den man hinterlegen möchte:

Anschließend den Eintrag über “save” abspeichern. Nun ist der ausgewählte Bereich mit einem Link (auf eine systeminterne oder auch externe Seite/Ressource) verbunden.