2.3.2. Erweiterte Suche

Diese Art der Suchanfrage ist sinnvoll, wenn man einen konkreten Eintrag suchen möchte und weiß, nach welchem eingegebenen Wert man dafür suchen muss. Beispielsweise soll nach unserem zuvor angelegten Beleg gesucht werden, von dem uns die Inventarnummer bekannt ist:

Über „Advanced search“ öffnet sich zunächst die Auflistung der im System angelegten Eingabemasken, die auch über Create und Navigate aufgelistet sind. Anschließend wird die Gruppe ausgewählt, in der man suchen möchte, hier konkret innerhalb der Belege. Wählt man diese an öffnet sich darunter eine Ansicht, in der alle Felder aufgelistet sind, die sich in der Eingabemaske des Belegs befinden. Anschließend kann gezielt ein Feld durchsucht werden. Da wir einen Beleg über seine Herbarnummer suchen möchten, wird diese angewählt und die Nummer eingetragen. Das System bietet die Möglichkeit, neben der Standardsucheinschränkung „contains“, also der eingegebene Begriff ist in eingegebenen Werten des angesteuerten Felds enthalten, auch die Möglichkeit z.B. über „exactly“ nach dem Wert genau wie in der Suche eingegeben, zu suchen.

Nach korrekter Eingabe der Nummer und dem Start der Suchanfrage durch Klick auf „Search WissKI Entities“ werden die Treffer ausgegeben:

 

Mögliche Sucheinschränkungen:

  • contains: Feld enthält den im Suchformular eingegebenen Wert
  • exactly: Feldinhalt entspricht genau dem im Suchformular eingegebenen
  • not equal: Feldinhalt ist ungleich des Wertes, der im Suchformular eingegebenm wurde
  • >/<: Feldinhalt (nur bei numerischen Werten sinnvoll) ist größer/kleiner als der im Suchformular eingegebene
  • starts with/ends with: Feldinhalt startet/endet mit Wert, der im Suchformular eingegeben wurde
  • not empty/empty: in diesem Fall wird kein Wert eingegeben, sondern nur das Kriterium starts bzw. ends with ausgewählt. In diesem Fall durchsucht das System alle Instanzen, bei denen das betreffende Feld ausgefüllt bzw. leer ist.