4.1.2. Custom block library: Erstellen eines neuen Blocks

Structure -> Block layout -> Custom block library

Im Block layout befindet sich neben dem Reiter “Block layout” der Reiter “Custom block library”. Hier kann man neue, eigene Custom blocks anlegen und die Inhalte der bisher angelegten Custom blocks bearbeiten. Ein Custom block kann beispielsweise Abbildungen, Freitext oder Links auf Content enthalten. Hier ein Beispiel eines Custom Blocks: Der Block trägt den Titel „Eckdaten“ und zeigt zwei Hyperlinks an, die auf eine Basic page verweisen mit dem Titel „Objekte“ und eine zweite mit dem Titel „Messungen“. Beide Basic pages generieren sich aus Views:

Neben dem Link “Blocks” befindet sich ein Link “Block types”. Hier erscheint eine Liste aller für die Custom block library zur Verfügung stehenden Block types. Außerdem können neue “custom block types” hinzugefügt werden (“Add custom block type”) und neue Felder zu bestehenden custom block types hinzugefügt werden (“Manage fields”).

Unter Custom block library kann anschließend der neu angelegte Block in eine Region eingefügt und konfiguriert werden.