4.3.1.1. Titel der Masken (Title pattern) erstellen

Ein Title pattern ist der künstlich definierte Titel einer Entity (z.B. eines Sammlungsobjektes oder auch einer Untergruppe wie z.B. Maße). Dieser wird sinnvollerweise auf Feldern generiert, die befüllt werden. Bsp. Title Pattern Sammlungsobjekt: Inv. Nr. + Bezeichnung

Um ein Title Pattern einzustellen: graue Admin-Leiste → Structure → WissKI Entities and Bundles → anschließend erscheint eine Übersicht aller Gruppen und Masken.

Beispiel: Title Pattern Sammlungsobjekt

Hierfür unter den WissKI Entities and Bundles das Sammlungsobjekt anwählen über „Edit“, anschließend auf „+ edit title pattern“

Um ein Title Pattern zu erstellen bietet WissKI zwei Möglichkeiten: Inhalte bestehender Felder aus der jeweiligen Maske (hier Sammlungsobjekt) und/oder Zeichenketten (Add a text block);

Diese können ausgewählt und angelegt werden und per drag and drop angeordnet werden. Die Reihenfolge der Felder und Textblöcke definiert auch die Reihenfolge im Titel Pattern.

Aktuell ist hier eingestellt: Titel Pattern für Sammlungsobjekt setzt sich zusammen aus Inventarnummer (Feld) Doppelpunkt leer (Textblock) Titel/Name (Feld)

Um ein Title Pattern zu erstellen bietet WissKI zwei Möglichkeiten: Inhalte bestehender Felder aus der jeweiligen Maske (hier Sammlungsobjekt) und/oder Zeichenketten (Add a text block);

Diese können ausgewählt und angelegt werden und per drag and drop angeordnet werden. Die Reihenfolge der Felder und Textblöcke definiert auch die Reihenfolge im Titel Pattern.

Aktuell ist hier eingestellt: Titel Pattern für Sammlungsobjekt setzt sich zusammen aus Inventarnummer (Feld) Doppelpunkt leer (Textblock) Titel/Name (Feld)

Darüber hinaus kann man gewisse Regeln erstellen bzw. Abhängigkeiten definieren, siehe Spalte „Dependencies“. Bsp. orange: für den Textblock Doppelpunkt leer (t1) wird definiert, dass dieser nur erscheint, wenn das Feld p0 mit einem Inhalt befüllt wurde. Unter Dependencies ist daher eingetragen „p0“, was bedeutet: t1 soll nur erscheinen, wenn für p0 ein Wert eingetragen wurde ist.

Wurde keine Inventarnummer erfasst, so erscheinen dementsprechend im Title Pattern kein Inhalt und auch kein Textblock Doppelpunkt leer.

Bsp. grün: für t3, also den Textblock „<Ohne Titel/Name>“ wurde über den Befehl !p2 definiert, dass dieser erscheinen soll, wenn p2, also das Feld für Titel/Name leer ist bzw. nicht befüllt wurde. Das Ausrufezeichen bewirkt also „t soll erscheinen, wenn p leer“

Structure -> WissKi Entities and Bundles -> Maske auswählen (zb. „Person“) -> + Edit title pattern

Hier können mit „Add a path“ Felder ausgewählt werden die für die Titelgenerierung verwendet werden soll. Wenn zwei oder mehrere Felder verwendet werden sollen, dann kann über „Add a text block“ auch ein Zeichen (zb. Leerzeichen, Klammer, Punkt,…) hinzugefügt werden. Unter dem Punkt Help werden noch weitere Möglichkeiten erklärt mit denen Titel von Masken generiert werden können.