Engines in WissKI

Um diese Herangehensweise zu nutzen definiert und implementiert WissKI ein eigenes Storage-Interface, das das Laden aus und Schreiben in beliebige Datenquellen, sogenannten Engines, unterstützt und die Daten nach den Vorgaben des Pathbuilders für Drupal in der gewohnten Weise aufbereitet. So können alle von Drupal zur Verfügung gestellten Mechanismen genutzt werden, um Entities anzuzeigen, zu bearbeiten und zu verwalten. Von Haus aus bringt WissKI ein Storage-Interface für Triplestores auf Basis von SPARQL 1.1 mit.