Objekte im Netz - Digitalisierung und Dynamisierung der Sammlungen der Universität Erlangen-Nürnberg

Sammlungen gesamt

Objekte im Netz - Digitalisierung und Dynamisierung der Sammlungen der Universität Erlangen-Nürnberg

In dem vom BMBF-geförderten Forschungsprojekt entwickeln das Germanische Nationalmuseum Nürnberg (GNM) und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) eine gemeinsame Erschließungs- und Digitalisierungsstrategie für die Sammlungen der FAU, die auch auf andere universitäre Sammlungen übertragbar sein soll. Das dabei entstehende Wissen fließt in die Lehre der FAU ein.

WissKI bildet hier die technische Grundlage, die es im Hinblick auf die spezifischen Anforderungen und Eigenarten universitärer Sammlungen weiterzuentwickeln gilt.

Laufzeit: 01.03.2017 – 28.02.2020
Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektleitung: Udo Andraschke M.A.
Projektmitarbeiter: Dipl.-Inf. Martin ScholzSarah Wagner M.A.Dipl.-Inf. Mark FichtnerDr. Andrea Langer
Pilotprojekt: WissKI@Sammlugen der FAU

 

http://objekte-im-netz.fau.de/projekt/

WissKI Drupal 8