Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland

abc

Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland

Das Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland erforscht und publiziert die Decken- und Wandmalerei der Zeit zwischen etwa 1550 und 1800 auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Als Forschungsprojekt im Akademienprogramm der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften wird es betreut von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München. Zwei Arbeitsstellen kooperieren unter der Leitung von Prof. Dr. Stephan Hoppe am Institut für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München und am Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte  – Bildarchiv Foto Marburg der Philipps-Universität Marburg. Der Link zum Projekt-WissKI folgt. 

Projektbeginn: 01.04.2015
Laufzeit: 25 Jahre
Förderung: Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften
Projektleitung: Prof. Dr. Stephan Hoppe

WissKI Drupal 8