Objekte im Netz - Digitalisierung und Dynamisierung der Sammlungen der Universität Erlangen-Nürnberg

Sammlungen gesamt

Objekte im Netz - Digitalisierung und Dynamisierung der Sammlungen der Universität Erlangen-Nürnberg

In dem vom BMBF-geförderten Forschungsprojekt entwickeln das Germanische Nationalmuseum Nürnberg (GNM) und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) eine gemeinsame Erschließungs- und Digitalisierungsstrategie für die Sammlungen der FAU, die auch auf andere universitäre Sammlungen übertragbar sein soll. Das dabei entstehende Wissen fließt in die Lehre der FAU ein.

Laufzeit: 01.03.2017 – 28.02.2020
Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektleitung: Udo Andraschke M.A.
Projektmitarbeiter: Dipl.-Inf. Martin ScholzSarah Wagner M.A.Dipl.-Inf. Mark FichtnerDr. Andrea Langer
Pilotprojekt: WissKI@Sammlugen der FAU

WissKI Drupal 8